Kampf der Realitystars 2021

Chris und Eva getrennt: Hat er Gefühle für eine andere Frau?

Auf die Ex-Bachelor-Kandidatin Eva Benetatou folgte auf die Rückkehr ihres Freundes vom Set von „Kampf der Realitystars“ eine schlimme Nachricht.
+
Auf die Ex-Bachelor-Kandidatin Eva Benetatou folgte auf die Rückkehr ihres Freundes vom Set von „Kampf der Realitystars“ eine schlimme Nachricht. (Archivbild)

Vor seiner Teilnahme an „Kampf der Realitystars“ galten Eva Benetatou und Chris Broy als Traumpaar – ist eine RTL2-Kandidatin Schuld an der Trennung?

Phuket – Hochschwanger wartete Evanthia Benetatou auf die Rückkehr ihres Verlobten vom „Kampf der Realitystars“-Dreh, doch dann landete sie auf dem harten Boden der Tatsachen. Chris Broy zog aus, das Influencer-Pärchen ist getrennt. Aber was waren die Gründe für das Liebes-Aus?

Während Chris erklärt, es habe schon vor den Dreharbeiten in Thailand Probleme gegeben, vermutet Eva, dass Chris bei „Kampf der Realitystars“ mit einer anderen Teilnehmerin angebandelt hat. Wir verraten Ihnen, welche Kandidatin der RTL2-Show Chris Broy in ihren Bann gezogen haben soll. * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare