Große Zustimmung in wichtigem Forum

"Tatort" nach Fall Brunner bei Fans auf Platz 1

+
Szene aus dem Tatort "Gegen den Kopf".

Berlin - Im wohl wichtigsten Forum der ARD-Krimireihe „Tatort“ hat der am Sonntag gezeigte Film „Gegen den Kopf“ auf Anhieb den ersten Platz erobert. Der Krimi war produziert worden nach Vorbild des Münchner Falls Dominik Brunner.

Er gelte damit vorerst als „bester "Tatort"“, teilten die Betreiber der Seite „tatort-fundus.de“ am Montag mit. Fans und Experten bewerten und kommentieren dort jeden der inzwischen 880 Krimis aus der beliebten TV-Reihe. Der Krimi vom RBB (Rundfunk Berlin-Brandenburg) handelte von einem Mord in einer Berliner U-Bahnstation. Er verdrängte den Münchner „Tatort: Nie wieder frei sein“ vom ersten Platz - dieser Film vom Bayerischen Rundfunk (BR) hatte die Spitzenposition seit Ende 2010 belegt.

Die Erstausstrahlung des Krimis „Gegen den Kopf“ mit den TV-Kommissaren Till Ritter (Dominic Raacke) und Felix Stark (Boris Aljinovic) sahen am Sonntagabend ab 20.15 Uhr im Schnitt 8,86 Millionen Zuschauer. Im Anschluss diskutierte auch Günther Jauch in seinem ARD-Talk das Thema Jugendgewalt.

Die 20 Tatort-Teams im Überblick

Die Tatort-Teams im Überblick

Drehbuchautor und Regisseur Stephan Wagner nahm für Berlin Maß am Fall des Münchners Dominik Brunner, hier wie dort ist die Zivilcourage eines Einzelnen Auslöser eines schrecklichen Blutrauschs.

dpa

Sendung verpasst?

Hier können sie den Tatort "Gegen den Kopf" in der ARD-Mediathek noch einmal sehen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare