TV-Beitrag lüftet Geheimnis

Bachelor 2020: RTL deckt geheime Schlafzimmer-Vorliebe von Sebastian Preuss auf

+

Bachelor Sebastian Preuss sucht auf RTL seine große Liebe. Doch der Rosenkavalier gilt als unsympathischer Macho. Ein intimes Bett-Geheimnis bestärkt seinen Ruf.

  • Bachelor Sebastian Preuss sucht seit Januar auf RTL seine große Liebe.
  • Der Rosenkavalier gilt als Macho und soll sogar der unbeliebteste Bachelor aller Zeiten sein.
  • Ein TV-Video hat jetzt ein intimes Geheimnis gelüftet, das die Negativ-Behauptungen unterstreicht.

Der aktuelle Bachelor Sebastian Preuss sucht in der Kuppel-Show „Der Bachelor“*, die seit Januar auf RTL läuft, seine große Liebe. Doch in der Zeit hat sich der Rosenkavalier nicht immer von seiner besten Seite gezeigt. 

Der Münchener lässt bei den Kandidatinnen* nichts anbrennen. Tanzt eine der jungen Frauen nicht nach Sebastian Preuss* Pfeife, wird diese kurzerhand rausgeworfen. So erging es auch Kandidatin Linda Reschke, die offenbar aus der Sendung rausgeschmissen wurde, weil sie ihn nicht küssen wollte*. Ein solcher Korb war wohl zu viel für das Ego des attraktiven Jungesellens.  

Bachelor 2020 (RTL): Sebastian Preuss, der unbeliebteste Bachelor aller Zeiten

Dabei mangelt es Sebastian Preuss nicht an Aufmerksamkeit und Körperkontakt, denn bislang ließ der Bachelor keine Knutsch-Gelegenheit aus. Unsensible Kommentare über Teilnehmerinnen*, fragliche Rausschmisse nach Küssen, narzisstische Charakterzüge und sein Macho-Gehabe machen Sebastian Preuss wohl zu einem der unbeliebtesten Bachelor-Kandidaten aller Zeiten. 

Bachelor 2020 (RTL): TV-Beitrag zeigt geheimes Detail im Bachelor-Schlafzimmer

EinTV-Beitrag verrät jetzt ein pikantes Geheimnis, das tiefe Einblicke in die Schlafzimmer-Vorlieben des Bachelors gibt. ImRTL-Vorstellungsvideo der ersten Bachelor-Folge 2020 stellte Sebastian Preuss sich und seine Wohnung vor. Eigentlich harmlos, wenn da nicht das eine Möbelstück in seinem Liebesnest gewesen wäre, das der Bachelor vergeblich versucht hat, rechtzeitig zu verbergen.

„Einblicke gewähre ich nicht jedem“, sagte Preuss, der nur kurz die Tür zu seinem Schlafzimmer öffnete. Doch nicht kurz genug: Denn ein Detail über seine Bett-Neigungen konnte der Weltmeister im Kickboxen nicht schnell genug verstecken.

Sebastian Preuss hat im Bett gerne alles im Blick

Ein riesengroßer Spiegel, direkt über der Rückenlehne des Bettes, fällt zwischen der hellen Schlafzimmer-Einrichtung sofort ins Auge. Der Spiegel ist allerdings nicht an die Wand montiert, sondern so befestigt, dass er nach vorne kippt und alles genau zu sehen ist, was im Bett des Bachelors passiert.

Das letzte, was Sebastian Preuss also sieht, bevor er einschläft und das erste, was er sieht, wenn er wieder aufwacht, ist er selbst. Oder geht es Sebastian Preuss doch eher darum, seine Bett-Partnerin beim Liebesspiel ganz genau im Blick zu behalten?

Vielleicht wird Sebastian Preuss schon bald die Bachelor-Gewinnerin durch genau diesen Spiegel beobachten können. Wer am Ende das Herz des Bachelors für sich gewinnen wird, bleibt abzuwarten. Alle Sendetermine* haben wir hier für Sie zusammengefasst. 

Wer sich noch einmal die letzten Folgen ins Gedächtnis rufen möchte oder vor der nächsten Rosen-Nacht auf den neusten Stand gebracht werden will, der bekommt bei unseren Live-Tickern zu Folge sechs* und Folge sieben* alle wichtigen Infos zusammengefasst. Den Ticker zum Bachelor-Finale* finden Sie natürlich ebenso bei uns.

Nach so viel Service sind jetzt Sie gefragt. Wem sollte Sebastian seine letzte Rose schenken? Wio oder Diana? Was ist Ihre Meinung?

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare