Eklat in der zweiten Nacht der Rosen

"Der Bachelor“ 2019: „Es heißt nicht der ‚Bachelor sucht einen Bauer‘“ - Andrej Mangold macht Kandidatin eine Ansage

+
Als Kandidatin Isabell eine ihrer Mitstreiterinnen indirekt als Bauer beschimpft, macht Bachelor Andrej Mangold ihr eine Ansage. 

In der Bachelor-Villa flogen zwischen Andrej Mangold und Kandidatin Isabell  heftig die Fetzen. Doch bei der Rosen-Vergabe kommt es zu einer unerwarteten Wende.

„Ich dachte es heißt der Bachelor sucht eine Frau und nicht der Bachelor sucht einen Bauer“ - für diesen Spruch gibt Rosenkavalier Andrej Mangold Kandidatin Isabell in der zweiten Nacht der Rosen ordentlich Kontra. Aber von vorne.

In der Bachelor-Villa in Mexiko stand gestern Abend wieder das Rosen-Verteilen an. Vorher versuchten die Teilnehmerinnen Andrej Mangold mit einem Balztanz am Pool zu beeindrucken. Besonders erfolgreich war Kandidatin Stefanie: Sie krallte sich kurzerhand den begehrten Junggesellen, woraufhin die beiden eng umschlungen tanzten. Doch Isabell setzte zum Ablenkungsmanöver an und twerkte sich ins Blickfeld des Rosenkavaliers. Davon war Andrej Mangold nicht sonderlich angetan: „Kann man mal machen wenn man möchte. Kann man aber auch mal lassen in dem Rahmen.“

"Der Bachelor" 2019: Unbeliebte Jennifer darf Andrej als erste küssen - ihre Taktik sorgt für Aufschrei

„Der Bachelor“ 2019: Isabell buhlt um die Gunst von Andrej Mangold

Da ihre Tanzeinlage nicht den gewünschten Effekt erzielte, leitete Isabell Plan B ein, um doch noch Eindruck beim Bachelor zu schinden. „Was für einen Typ Frau hast du?“, wollte die Kickboxerin von Andrej Mangold wissen. Eine Frau muss sexy sein und man müsse eine Anziehung spüren, antwortete der Bachelor. Isabell gab ihm recht, hatte aber trotzdem etwas zu meckern. „Du zeigst das nicht“, beschwerte sich die 28-Jährige. „Hier sind ja natürlich auch ein paar sehr hübsche Frauen und irgendwie lässt du sie links liegen.“ Ob Isabell damit sich selbst meinte?

Andrej Mangold versuchte wieder, diplomatisch zu sein. „Es sind ja auch 18 Frauen da“; verteidigte sich der 31-Jährige. Doch so leicht kam er nicht davon. „Aber kuck mal, du hast da vorhin mit einer gewissen Person getanzt und ich dachte es heißt der Bachelor sucht eine Frau und nicht der Bachelor sucht einen Bauer“, entgegnete Isabell. Das saß! Andrej Mangold verschlug es nach diesem Statement erstmal die Sprache. Doch die Läster-Attacke war nicht die erste Zicken-Aktion der 28-Jährigen

„Der Bachelor“ 2019: Zwischen Andrej Mangold und Isabell fliegen die Fetzen

Isabell fuhr unbeirrt fort: „Wenn sich Frauen so anbieten - ich mag das überhaupt nicht.“ Da wurde es dem Bachelor zu bunt, und er holte zum Gegenschlag aus. „Warte mal kurz - hast du nicht gerade getwerked?“, fragte er Isabell. Als sie sich rechtfertigen will, lässt der Rosenkavalier sie gar nicht erst zu Wort kommen. „Stopp! Ich hab nicht gesagt, dass du ein Bauer bist. Du hast gerade zu jemandem gesagt, dass er ein Bauer ist.“ - „Genau.“ „Ist das anbieten, wenn man mit jemandem tanzt?“ „Ja, wenn man so lasziv tanzt.“ 

Und der Schlagabtausch ging weiter: „Wenn man vor Fernsehkameras seinen Arsch schüttelt ist das nicht anbieten?“, fragte Andrej Mangold. „Nö“, findet Isabell. Die Logik der 28-Jährigen konnte der Bachelor offensichtlich nicht ganz nachvollziehen. Doch ihn interessierte nach diesem Streitgespräch etwas anderes: „Wie sieht‘s denn bei dir aus? Bin ich dein Typ?“ Als Kandidatin Isabell eher zögerlich reagierte, machte der Bachelor ihr die nächste Ansage: „Ich bin hier nicht auf Eroberungskurs für jemanden, der sich nicht für mich interessiert.“ „Ich sag ja nicht, dass du hässlich bist oder so“, entgegnete Isabell. Das besänftigte den Bachelor überraschenderweise auch nicht wirklich.

Was aber wirklich eine Überraschung ist: von wem diese RTL-Moderatorin schwanger ist.

„Der Bachelor“ 2019: Überraschende Wende beim Rosen-Verteilen - Isabell lehnt ab

Doch bei der Rosenvergabe dann die große Überraschung: Die letzte Rose hat sich der Bachelor für Isabell aufgehoben, obwohl erst kurz vorher zwischen beiden die Fetzen flogen. Seine Erklärung: Er habe es noch nicht so oft erlebt, dass eine Frau ihm ihre Meinung direkt ins Gesicht sage: "Ich bin gespannt, ob das nur ein emotionaler Ausritt war, oder du dich mir gegenüber noch von einer anderen Seite präsentieren kannst, Isabell." 

Was in der zweiten Nacht der Rosen sonst noch passierte, lesen Sie auch im News-Ticker zum Bachelor.

Doch die 28-Jährige stieß Andrej Mangold ein weiteres Mal vor den Kopf: Sie lehnte die Rose ab, weil sie gemerkt habe, dass es einfach nicht passt. Diese Aktion findet der Bachelor „feige“, denn zuvor habe Isabell noch behauptet, dass sie ihm eine Chance geben wolle. Doch Isabell trat am Dienstagabend ihren Rückzug aus der Bachelor-Villa an, ohne eine Träne zu vergießen. Neben Isabell verabschiedeten sich am Mittwochabend noch drei weitere Kandidaten.

Lesen Sie auch: „Der Bachelor“ 2019: Schock-Nachricht für RTL

Game of Clones: „Ekelhaft“, „Widerlich“ - Zuschauer entsetzt von neuer TV-Show mit Verkehr vor laufender Kamera

Skandal-Show bei RTL: Szene um Oben-ohne-Münchnerin sorgt für Empörung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare