Grafik-Panne bei der ARD

Wie kommt der Mann ohne Oberkörper in die "Tagesthemen"?

+
Nicht zu übersehen: Ein körperloses Paar Beine hat sich in die 22.45 Uhr-Sendung der "Tagesthemen" gemogelt.

Hamburg - Ein Paar Beine sorgt für Aufsehen: In der 22.45 Uhr-Ausgabe der "Tagesthemen" erschien am Sonntagabend aus dem Nichts der Unterkörper eines Mannes. 

Update vom 24. Oktober 2016: Der USA-Korrespondent der ARD kehrt nach Hamburg zurück: Ab dem heutigen Montag ist Ingo Zamperoni als "Tagesthemen"-Moderator zu sehen.

Nanu? Was macht denn das körperlose Paar Beine zwischen "Tagesthemen"-Moderator Thomas Roth und Nachrichtensprecher Jan Hofer? Das dürften sich wohl alle Zuschauer der 22.45 Uhr-Ausgabe am Sonntagabend gefragt haben.

Durch eine Grafik-Panne tauchte am Anfang der Sendung das Bild eines Mannes ohne Oberkörper auf. Die Kamera schwenkt ins Studio, man sieht die Totale - und dann Beine in schwarzen Hosen. Es folgt die zweite Einblendung, jetzt ist der ungewöhnliche Gast verschwunden. Darüber lacht natürlich vor allem das Netz:

So einen Fehler sehen im Fall der "Tagesthemen" Millionen. Auch ein hochmodernes Studio - die "Tagesthemen" werden seit 2014 in einem High-Tech-Studio produziert - schützt nicht vor kleinen technischen Pannen. Zumal amüsante Fehler wie dieser zeigen, dass Irren menschlich ist - und dafür auch in einer Sendung Platz ist, die sonst in jeder Sekunde absolute Seriosität ausstrahlt.

Wer mehr sehen möchte: Eine Zusammenstellung der lustigsten Pannen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare