Auto war nicht gesichert

Zeitungsbotin steigt aus dem Wagen - dann passiert Schreckliches

+
Eine Zeitungsbotin ist im siegerländischen Erndtebrück von ihrem eigenen Auto überrollt worden. (Symbolbild)

Eine Zeitungsbotin ist im siegerländischen Erndtebrück von ihrem eigenen Auto eingeklemmt worden. Das passierte aus einem unglücklichen Grund. 

Erndtebrück - Sie habe am Dienstagmorgen beim Aussteigen vergessen, die Handbremse anzuziehen, teilte die Polizei am Dienstag mit. 

Lesen Sie zudem: Auto kollidiert mit Straßenbahn und wird mitgeschleift

Das Auto setzte sich rückwärts in Bewegung. Als der Pkw gegen sie prallte, stürzte die 50-Jährige und wurde eingeklemmt.

Vielleicht interessiert Sie auch: Tödlicher Unfall: Selbstfahrendes Uber-Auto erfasst Fußgängerin

Eingeklemmt unter dem Auto konnte sie laut Polizei ihren Ehemann und Rettungskräfte mit dem Handy rufen. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare