In Wiesbaden

Mann wird in Maschine eingeklemmt – dramatische Rettungsaktion

+
Wiesbaden (Hessen) Schock: Mann wird in Maschine eingeklemmt – dramatische Rettungsaktion

Ein Mann ist am Mittwochmorgen in einer Maschine eingeklemmt worden. Eine dramatische Rettungsaktion beginnt. 

Wiesbaden - Ein Arbeiter ist am Mittwochmorgen (27. Februar) auf dem Deponie-Gelände der Firma Knettenbrech-Gurdulic eingeklemmt worden. Über den Vorfall berichtet extratipp.com*

Schock am Mittwochmorgen: Mann in Maschine eingeklemmt 

Ein Arbeiter ist am Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr auf dem Deponie-Gelände der Firma Knettenbrech-Gurdulic im Ferdinand-Knettenbrech-Weg in Wiesbaden in einer Baumaschine eingeklemmt worden. Seine Kollegen waren zu Stelle und konnten den Mann schon vor dem Eintreffen der Rettungskräfte und der Feuerwehr aus der Maschine befreien.  

Nach einer Erstversorgung vor Ort durch die Rettungskräfte konnte er in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Mann wurde schwer verletzt, das Amt für Arbeitsschutz ermittelt in den Fall.

Drama in Bad Homburg: Großbrand in Reithalle! Pferde verbrennen in Feuer-Hölle

Auch spannend:  Polizei-Kontrolle auf A3 bei Rodgau: Blick unter Lkw sorgt für Entsetzen 

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare