Ratgeber: Bei Kondomen auf die Größe achten

Stuttgart - Kondome müssen passen. Darauf weist die Beratungsstelle "Pro Familia" in Baden-Württemberg hin. Hier erfahren Sie, wie sie die richtige Kondomgröße herausfinden.

Junge Männer sollten bei der Auswahl von Kondomen auf die richtige Größe achten. Darauf weist Pro Familia Baden-Württemberg anlässlich des Deutschen Kinder- und Jugendhilfetages (7. bis 9. Juni) in Stuttgart hin. Bei Jugendlichen bestehe die Gefahr, dass sie nur unzureichend verhüten, weil sie Kondome benutzen, die ihnen nicht passen. Entscheidend für die Wahl des richtigen Kondoms sei die Breite des männlichen Glieds, erklärt Jörg Syllwasschy von Pro Familia. “Die Jugendlichen müssen den Umfang ihres Glieds im erigierten Zustand messen, und davon die Hälfte abziehen. Dann weiß man, welche Kondomgröße man hat“, sagt er.

Für junge Männer, die noch wachsen, seien die in der Drogerie angebotenen Kondome in der Regel zu groß. Er empfiehlt Jugendlichen daher, die Verhüterli vor dem Sex auszuprobieren. Wenn sie am “Hütchen“ ziehen können und das Kondom bewegt sich, dann ist es zu groß.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare