Wegen Flipflops: Auto kracht in Friseursalon

Langenfeld - Weil sie mit ihren Flipflops von der Bremse abgerutschte, ist eine 34 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem Wagen in ein Schaufenster gekracht und hat eine Spur der Verwüstung hinterlassen.

Ihren Friseurbesuch hatte sie sich sicherlich anders vorgestellt: Eine Autofahrerin ist in Langenfeld bei Düsseldorf mit ihrem Wagen durch ein Schaufenster gekracht und beinahe bis zum Frisierplatz gefahren. Auch einen Blumenkübel und eine Parkbank nahm sie mit. Wie die Polizei am Donnerstag in Mettmann mitteilte, hatte die 34-Jährige Flipflops an den Füßen und war von der Bremse abgerutscht. Alle Beteiligten kamen mit dem Schrecken davon, es blieb bei dem Sachschaden. Ob sich die Frau nach dem Malheur am Mittwoch noch die Haare machen ließ, wurde nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare