Vollsperrung auf A7 aufgehoben

+
Nachdem sie wegen eines Erdrutsches an der Böschung gesperrt werden musste, ist die Autobahn 7 jetzt wieder für den Verkehr freigegeben.

Göttingen - Die nach einem Erdrutsch voll gesperrte Autobahn 7 bei Göttingen ist wieder frei. Am Montag hatte der Erdrutsch ein Verkehrschaos Verursacht.

Die Arbeiten an dem betroffenen Abschnitt in einer Baustelle zwischen Göttingen-Nord und Nörten- Hardenberg seien erfolgreich gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

Am Montagvormittag war eine Böschung unterhalb der Fahrbahn nach heftigen Regenfällen abgerutscht. Deshalb war die A7 Richtung Norden gesperrt worden. In der Region Göttingen hatte dies ein Verkehrschaos verursacht.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare