Polizei bittet um Mithilfe

Vermisst: Aktive Suche in Groß-Umstadt eingestellt – Eine letzte Hoffnung bleibt

+
Die 70-jährige Brigitte Späth aus Groß-Umstadt wird vermisst. 

Seit Donnerstag wird in Groß-Umstadt eine 70-Jährige vermisst. Die Frau ist krank und auf Medikamente angewiesen. Der Polizei fehlt aber eine Spur. 

Update vom Dienstag, 15.10.2019, 11.33 Uhr: Die Polizei hat die aktive Suche nach der Frau, die seit Donnerstag (10.10.2019) in Groß-Umstadt vermisst wird, eingestellt. Das bestätigte ein Sprecher des Polizeipräsdiums Südhessen. Den Kollegen fehlten für weitere Suchaktionen konkrete Anhaltspunkte.

Am Wochenende hatten sie erfolglos mit einem Hubschrauber und Hunden nach der 70-Jährigen gesucht. Die Ermittler hoffen jetzt, dass sich doch noch Zeugen oder Hinweisgeber bei ihnen melden. Die aktive Suche könne jederzeit wieder aufgenommen werden. Die Öffentlichkeitsfahndung laufe weiter. 

Die Zeit arbeitet allerdings gegen die Polizei. Die Vermisste ist krank und braucht dringend ihre Medikamente. „Das ist ein Umstand, der immer gefährlicher wird“, sagte der Polizeisprecher. Zumal unklar sei, ob die Frau auf sich allein gestellt sei oder sich in der Obhut Dritter befinde. 

Vermisst in Groß-Umstadt: Frau ist angewiesen auf Medikamente

Update vom Montag, 14.10.2019, 11.02 Uhr: Von der Frau, die in Groß-Umstadt seit Tagen vermisst wird, hat die Polizei immer noch keine Spur. „Es ergaben sich keine neuen Anhaltspunkte“, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Südhessen am Montag (14.10.2019) auf Nachfrage. „Die Suche läuft weiter.“

Die Polizei hatte mit einem Hubschrauber und mit Hunden nach der vermissten 70-Jährigen gesucht, sagte der Polizeisprecher. Sie ist dringend auf Medikamente angewiesen. Die Polizei hofft deshalb weiter auf Hinweise aus der Bevölkerung.

In Bayern wird parallel fieberhaft nach einem vermissten Urlauber gesucht. Er brach in Ramsau bei Berchtesgaden mit einem Rucksack auf - und verschwand.

Vermisst in Groß-Umstadt: Polizei sucht mit Hubschrauber und Hunden

Erstmeldung vom Freitag, 11.10.2019, 14.43 Uhr: Groß-Umstadt - Die Polizei Dieburg ist derzeit auf der Suche nach einer vermissten 70-Jährigen und bittet die Bevölkerung dabei um Mithilfe. Gesucht wird Brigitte Späth, geborene Frese. Sie wurde zuletzt am Donnerstagmorgen (10.10.2019) in der Kreisklinik Groß-Umstadt, im südhessischen Landkreis Darmstadt-Dieburg, gesehen. Dort befand sie sich in stationärer Behandlung. 

Wie das Polizeipräsidium Südhessen auf Anfrage der Redaktion mitteilte, hat die Frau das Krankenhaus während ihrer Behandlung verlassen. Gegen 9 Uhr wurde sie dort zum letzten Mal gesehen. Seitdem fehlt von Frau Späth jede Spur. 

Groß-Umstadt: Vermisste 70-Jährige - So sieht die Frau aus

Um die Frau aus Groß-Umstadt schnellstmöglich zu finden, gibt die Polizei Angaben zu ihrem Aussehen:

  • Die Vermisste ist etwa 1,56 Meter groß und von kräftiger Statur.
  • Sie hat grau-blonde, schulterlange Haare, die sie meist zu einem Zopf zusammengebunden hat.
  • Zudem könnte sie eine dunkle Hornbrille tragen sowie mit einer olivgrünen, dünnen Jacke bekleidet sein. 
  • Die 70-Jährige gilt laut Angaben der Polizei als eher introvertiert und ist dringend auf Medikamente angewiesen. Näheres zu ihrem Gesundheitszustand wurde nicht bekannt gegeben. 
Die 70-jährige Brigitte Späth aus Groß-Umstadt wird vermisst. 

Vermisste in Groß-Umstadt - Polizei sucht Hinweise

Wer Hinweise auf den Aufenthalt der Vermissten geben kann, wird von der Polizei gebeten sich bei der Polizei in Dieburg unter der Rufnummer 06071/9656-0 zu melden. Auch die Kriminalpolizei (K10) in Darmstadt (06151/969-0) oder jede andere Polizeidienststelle nimmt Hinweise zum Verbleib der Frau entgegen.

Ein vermisstes Mädchen aus Offenbach-Bieber konnte glücklicherweise von der Polizei gefunden werden. Die 12-Jährige war plötzlich verschwunden. Bei der Suche nach der Vermissten halfen auch Mantrailer aus Frankfurt, also Personenspürhunde, wie op-online.de* berichtete.

Vermisst: Frau in Groß-Umstadt spurlos verschwunden

Von der vermissten 13-Jährigen aus Hanau fehlt weiterhin eine heiße Spur der Polizei. Das Mädchen ist seit Wochen spurlos verschwunden. „Wir gehen allen Hinweisen nach, einige Spuren sind aber sehr vage“, erklärte ein Polizeisprecher auf Nachfrage von op-online.de*.

svw/kke/ag

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare