Totenkopfäffchen wird 16-fach Vater

Halle - Ein Totenkopfaffe im Zoo von Halle an der Saale wird in diesen Tagen gleich 16 Mal Vater. Ein Teil des reichlichen Nachwuchses ist schon auf der Welt, der Rest soll bald folgen. 

Acht kleine Äffchen wurden in den vergangenen Tagen im Bergzoo geboren, weitere acht Junge werden in den nächsten Tagen erwartet. Wie der Zoo am Donnerstag mitteilte, dulden die Weibchen der Gruppe nur ein einziges Männchen - und das bekommt deshalb in diesen Tagen gleich 16 Nachkommen.

Jede Mutter kriegt meistens nur ein Junges, das sie dann auf dem Rücken trägt. Zwillinge seien sehr selten. Da die Affen feste Paarungszeiten hätten, kämen so viele Jungtiere kurz nacheinander auf die Welt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare