Terrorhelfer (21) in Berlin verurteilt

Berlin - Ein 21-jähriger Berliner ist am Mittwoch wegen Unterstützung terroristischer Vereinigungen im Ausland zu zweieinhalb Jahren Jugendstrafe verurteilt worden.

Das Berliner Kammergericht sah es als erwiesen an, dass der Sohn einer Großfamilie islamistische Videos ins Internet gestellt hat. Der Angeklagte war im Wesentlichen geständig. Im Februar 2010 war der Berliner verhaftet worden - genau wie ein 31-Jähriger und die Ehefrau des Anführers der “Sauerland-Gruppe“, die beide bereits vom Berliner Kammergericht als Terrorhelfer verurteilt worden sind.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare