Nach der Enttäuschung folgt die Überraschung

Kleiner Teddy lädt Freunde zur Geburtstagsparty ein, doch keiner kommt - dann passiert etwas Großartiges

+
Der kleine Teddy freute sich auf seinen Geburtstag und wurde enttäuscht. 

Seinen sechsten Geburtstag hat sich der kleine Teddy sicher anders vorgestellt. Alle seine Freunde versetzten das Geburtstagskind, doch danach folgte die große Überraschung. 

Arizona/USA - Eigentlich sind Geburtstage ein Grund zum Feiern, besonders Kinder feiern die Jahrestage euphorisch und meist in großer Runde. Für den kleinen Teddy aus Tucson in den USA wurde sein sechster Geburtstag jedoch zu einem traurigen und unvergesslichen Tag. Auf dem Foto, das mittlerweile auf der ganzen Welt geteilt wurde, ist der kleine Junge mit einer traurigen Miene an einem vollgedeckten Tisch zu sehen. Während im Hintergrund der Aufnahme viele andere Geburtstage gefeiert werden, ist der Tisch vom kleinen Teddy bis auf einige Pizzen und eine Menge Teller leer. 

Teddy aus den USA: Alle Freunde versetzten das Geburtstagskind

Der kleine Mann scheint an seinem großen Tag von seinen Freunden versetzt worden zu sein. Seine Mutter, Sil Mazzini, bereitete die Feier gemeinsam mit ihrem Sohn euphorisch vor. Leere Teller, leckeres Essen und der kleine Teddy warteten auf viele junge Gäste. Doch obwohl sich der Sechsjährige auf seinen Geburtstag und seine Freunde zu freuen schien, wurde er herb enttäuscht. Keiner seiner eingeladenen Gäste ließ sich blicken. Mutter Sil machte daraufhin ihrem Unmut Luft und berichtete ABC15 Arizona: „Ein paar Leute hatten wenigstens die Güte, abzusagen. Von den anderen kam keiner.“

Die amerikanische Zeitung teilte daraufhin das Bild des traurigen kleinen Jungen. Auch wenn Teddy von seinen Freunden im Stich gelassen wurde, erreichte den kleinen Mann durch das geteilte Bild eine Welle der Hilfsbereitschaft. Sogar das NBA-Team der Phoenix Suns meldete sich auf Twitter: „Wie wär’s, wenn wir deinen Geburtstag zusammen mit Tausenden bei uns zu Hause feiern würden? Die Tickets für unser Spiel gegen die Lakers gehören dir, Teddy!“

Am Donnerstag verkündete die Mannschaft dann über Twitter: „Haben wir schon erwähnt, dass es Teddys erstes NBA Spiel ist?“ Auf dem veröffentlichten Schnappschuss ist der kleine Teddy glücklich grinsend auf dem Spielfeld zu sehen. Obwohl der Geburtstag des Sechsjährigen zunächst ins Wasser zu fallen schien, hat sich das Blatt für den kleinen Mann doch noch gewendet. 

Lesen Sie auch: Zauberkurs an indischer Elite-Universität angeboten

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare