3. Startbahn kommt: Das sind die Einschränkungen

+
Die geplante dritte Startbahn: Vier Kilometer lang, nahe am Freisinger Ortsteil Attaching.

Flughafen - Die umstrittene 3. Startbahn am Flughafen München nimmt eine wichtige Hürde. Nach Informationen des Münchner Merkur wird die Regierung von Oberbayern am Dienstag den Planfeststellungsbescheid erlassen. Diese Einschränkungen wird es geben:

Die Piste soll wie vom Bauherrn, der Flughafen München GmbH, beantragt vier Kilometer lang sein – die von Startbahn-Gegnern erhoffte Verkürzung der Bahn soll es nicht geben. Auch sind offenbar relativ wenig andere Einschränkungen im Bescheid enthalten: So ist die Flugpiste im Planfeststellungsbeschluss ausdrücklich als Start- und Landebahn definiert.

Weitere Infos zur den Einschränkungen der 3. Startbahn:

Die ganze Geschichte bei merkur-online.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare