Wird bald doch gelockert?

7-Tage-Inzidenz gekippt: Bald werden neue Corona-Maßstäbe erwartet - Bayern macht wohl den Anfang

Voll: Der Isarstrand in München in der Corona-Krise.
+
Voll: Der Isarstrand in München in der Corona-Krise.

Coronavirus-Pandemie: Die 7-Tage-Inzidenz soll schon bald nicht mehr alleiniger Corona-Maßstab für Lockdown-Regeln in Deutschland sein. Einem Bericht zufolge prüft Bayern ein anderes Vorgehen.

München/Berlin - Wie viele Menschen aus wie vielen Haushalten dürfen sich treffen? Was muss weiter geschlossen bleiben? Welche Branche darf vielleicht zu welchen Bedingungen öffnen?

Corona-Lockdown in Deutschland: Die 7-Tage-Inzidenz war bisher Maßstab aller Covid-19-Regeln

In der Coronavirus-Pandemie in Deutschland war die sogenannte 7-Tage-Inzidenz* bisher der Maßstab aller Dinge. Und vor allem für die Regeln und Kontaktbeschränkungen im Lockdown*. Das könnte sich aber bald ändern - berichtet zumindest die Bild (hinter einer Bezahlschranke). Demnach stimmte nach dem Bundestag auch der Bundesrat einer entsprechenden Gesetzesänderung zu.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)* und die Ministerpräsidenten der 16 Bundesländer, unter anderem Bayerns Markus Söder (CSU)*, müssen dann auch andere Kriterien für die Rechtfertigung von Lockdown-Regeln einfließen lassen. Darunter sind laut Bild:

Künftige Kriterien für Lockdown-Regeln in der Coronavirus-Pandemie in Deutschland:

Dem Bericht zufolge prüft der Freistaat Bayern bereits, welcher Mix künftig als Corona-Lockdown-Maßstab herangezogen wird. Denn: Laut der Gesetzesänderung darf die 7-Tage-Inzidenz schon ab dem 1. April nicht mehr alleiniger Richtwert sein.

Coronavirus-Pandemie in Deutschland: Corona-Notbremse wird in manchem Bundesland angepasst

In dieser Gemengelage wackelt die bei der Ministerpräsidentenkonferenz beschlossene Corona-Notbremse ab einer Inzidenz von 100 in manchen Bundesländern gehörig. Zumindest in der Ausgestaltung.

So will Nordrhein-Westfalen regionale Differenzierungen zulassen. Erweitert durch eine Test-Option könnten derzeit gelockerte Öffnungsregelungen beibehalten werden - jedoch nur für Kunden, Besucher und Nutzer mit einem tagesaktuellen negativen Testergebnis. Jetzt geht es also auch an die 7-Tage-Inzidenz. (pm) *Merkur.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare