Rentnerin wollte Bank für Brennholz ausrauben

Odessa - Eine ukrainische Rentnerin hat in einem Dorf bei Odessa versucht, eine Bank auszurauben, um Brennholz für den Winter zu kaufen. Gemessen am Verwendungszweck war die geforderte Summe astronomisch.

Das berichtete die russische Nachrichtenagentur Itar-Tass am Mittwoch unter Berufung auf die Polizei in Odessa. Die alte Frau sei in die Bank gegangen und habe von der Kassiererin umgerechnet rund 25.000 Euro verlangt. Andernfalls werde sie eine Bombe zünden. Die Bankangestellte alarmierte jedoch über einen Geheimknopf die Polizei. Die Rentnerin wurde festgenommen und zunächst in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare