Größtes Wiederbelebungstraining

Weltrekord: 12.000 Schüler üben Reanimation

+
Wiederbelebungstraining als Rekordversuch

Münster - 11.850 Schüler aus dem Münsterland haben am Dienstag am bisher größten Wiederbelebungstraining der Welt teilgenommen und sich so einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde gesichert.

Sie übten sie zeitgleich an Reanimationspuppen eine Herzdruckmassage und lernten, wie man bei einem Herzstillstand zum Lebensretter werden kann. Mit der Teilnehmerzahl in Nordrhein-Westfalen ist die alte Bestmarke aus Singapur von 7909 Lebensrettern deutlich geknackt, wie eine Rekordrichterin bestätigte.

Die Aktion der Uniklinik Münster ist Teil der bundesweiten „Woche der Wiederbelebung“ (16. bis 22.9), mit der für lebensrettende Maßnahmen geworben werden soll.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare