Reinigungsmittel läuft aus: Zehn Arbeiter in Klinik

Memmingerberg - Nach einem Unfall mit auslaufendem Reinigungsmittel sind zehn Arbeiter im Allgäu vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden.

Einige klagten am Montagabend über gesundheitliche Probleme, wie die Polizei in Kempten berichtete. In einer Firmenhalle in Memmingerberg war aus einer Maschine etwas Reinigungsmittel ausgetreten - vermutlich wegen eines technischen Defekts. „Für die Öffentlichkeit bestand keine Gefahr“, hieß es im Polizeibericht. Die Mitarbeiter wurden zur Überprüfung in Kliniken gebracht, wurden aber wohl nur leicht verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare