Mit 1,48 Promille

Radfahrer betrunken auf Autobahn unterwegs

+
Der Radler wollte an der nächsten Aufahrt raus.

Oldenburg - Ein betrunkener Fahrradfahrer ist bei Oldenburg auf dem Seitenstreifen der Autobahn 28 von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden.

Der 29-Jährige habe am frühen Morgen beteuert, er sei aus der Innenstadt gekommen und habe die Autobahn an der Ausfahrt wieder verlassen wollen.

Ein Alkoholtest ergab 1,48 Promille - die Polizei leitete ein Strafverfahren ein.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare