Drei Jahre Haft

Polizist als Bankräuber verurteilt

Mönchengladbach - Das Landgericht in Mönchengladbach hat einen Polizisten am Freitag zu drei Jahren Gefängnis wegen schwerer räuberischer Erpressung verurteilt. 

Der 37-Jährige hatte gestanden, zwei Banken überfallen zu haben - verurteilt wurde er nur wegen eines Überfalls. Aufgrund einer schweren Depression könnte er beim zweiten Überfall schuldunfähig gewesen sein, hatte ein Gutachter ausgeführt. Wegen seiner Spielsucht hatte der Beamte über eine halbe Million Euro Schulden angehäuft, was ihn auf die schiefe Bahn brachte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare