Zweimal hintereinander erwischt

Polizei lässt Drogen-Fahrer Autoschlüssel

Salzgitter - Diesem Verkehrssünder hätten sie lieber gleich den Autoschlüssel abnehmen sollen: Gleich zweimal hintereinander haben Polizisten in Salzgitter einen berauschten Autofahrer ohne Führerschein erwischt.

Wie die Polizei mitteilte, stellten Beamte in der Nacht zum Sonntag bei einer Routinekontrolle fest, dass der 35-Jährige Drogen genommen und keinen Führerschein hatte und stellten Strafanzeige gegen den Mann. Sie untersagten im die Weiterfahrt, nahmen ihm jedoch nicht den Autoschlüssel ab.

Zwei Stunden später sah die Streife das auffällige Auto des Mannes erneut - er war damit immer noch unterwegs. Die Polizisten stoppten den Berauschten und stellten eine weitere Anzeige aus. Der Mann blieb auf freiem Fuß, weil keine Haftgründe vorlagen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare