Pilot angetrunken, Passagierflug abgesagt

Amsterdam - Erst Cocktail, dann Cockpit? Die niederländische Polizei hat einen Piloten festgenommen, der angetrunken eine Passagiermaschine starten wollte.

Der 52-jährige US-Amerikaner sei nach einem anonymen Hinweis aus dem Cockpit geholt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Ein Atemtest ergab einen Blutalkoholgehalt von 0,23 Promille - knapp über dem gesetzlichen Limit in den Niederlanden.

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Für welche Fluggesellschaft der Pilot arbeitet, wurde nicht bekannt. Er wurde zu einer Geldbuße von 700 Euro verdonnert und wieder freigelassen; der Flug wurde abgesagt.

dapd

Rubriklistenbild: © Haag

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare