Tier-Drama in Indien

Pfleger rutscht weg - Elefant setzt sich hin: Furchtbares Video

+
Ein Elefant setzte sich in Indien auf einen Pfleger und tötete ihn.

Drama in Indien: Ein Elefanten-Pfleger ist bei der Arbeit tödlich verunglückt. Der Mann rutschte unglücklich aus - der Elefant setzte sich direkt auf ihn.

Kerala/Indien - Ein Tierpfleger ist in Indien von einem Elefanten zerquetscht und getötet worden. Das Tier hatte sich auf ihn draufgesetzt.

Wie der britische „Mirror“ berichtet, war der 40-jährige Arun Panikkar gerade dabei das Tier zu waschen, als das schreckliche Unglück geschah. Um besser an den Rücken des Elefanten heranzukommen, schlug Panikkar mit einem Stock auf dessen Hinterbeine, um diesen zum Hinsetzen zu bewegen.

Schockierendes Video veröffentlicht: Pfleger von Elefant zerquetscht

Dabei rutschte der 40-Jährige allerdings in der entstandenen Wasserlache aus und fiel genau an die Stelle, an der sich der Elefant gerade niederließ. Das Tier setzte sich auf ihn drauf.

In einem von einer Überwachungskamera aufgezeichneten Video ist zu sehen, wie ein weiterer Pfleger herbeieilt, um den Elefanten wieder zum Aufstehen zu bewegen. Dies gelingt jedoch nicht sofort.

Elefant setzt sich auf Pfleger: Offenbar sofortiger Tod durch Schädelbruch

Wie eine Untersuchung bestätigte, hätte Panikkar allerdings auch nicht mehr geholfen werden können. Der Elefant hatte sich auf seinen Kopf gesetzt und der Pfleger dadurch einen Schädelbruch erlitten. Er war offenbar sofort tot.

Der Elefant befindet sich derzeit in einer neuen Betreuungseinrichtung. Eine Untersuchung des Vorfalls wurde angeordnet.

Mehr Tier-News: Aggressive Schafe haben in Aschendorf bei Papenburg in Niedersachsen nahe Oldenburg Menschen angegriffen. Die Tiere sind erneut ausgebüxt, wie nordbuzz.de* berichtet. Zudem wurde eine Frau in Ganderkesee bei Bremen Zuhause vom eigenen Hund getötet. Der Sohn fand seine Mutter leblos auf, griff zur Waffe und erschoss den Jagdhund. Auch in Niedersachsen spielte sich ein Drama ab: Im Serengeti-Park Hodenhagen fielen zwei Löwen einen Pfleger an.

Bei einem tragischen Unglück in Thailand sind sechs Elefanten einen Wasserfall mit dem Namen „Abgrund der Hölle“ heruntergestürzt.

Lesen sie auch

Taxi fährt 21 Fahrräder zu Schrott – 30.000 Euro Schaden, berichtet nordbuzz.de*

Mutter lässt dreijährige Tochter wenige Augenblicke im Bad alleine - als sie zurückkommt, ist es zu spät

Zeugen beobachten traurige Szene: Mutter stößt Kinderwagen um - darin liegt ihr kleiner Sohn

kah

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion