Obermessdiener wegen Mißbrauchs vor Gericht

+
Ein 26-jähriger früherer Obermessdiener stehtin Trier wegen Mißbrauchs vor Gericht.

Trier - Die Mißbrauchsmeldungen in der katholischen Kirche reißen nicht ab. Vor dem Landesgericht Trier muss sich ein ehemaligen Obermessdiener seit Montag wegen Missbrauchs verantworten. 

Ein früherer Obermessdiener aus der Eifel steht seit Montag wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern vor dem Landgericht Trier. Der 26-Jährige soll sich in 25 Fällen an einem minderjährigen Messdiener vergangen haben.

Die Übergriffe zwischen April 2004 und September 2006 hatte er laut Anklage im Pfarrheim oder in der Sakristei einer Kirche verübt. Manchmal soll er dem Jungen auch Geld dafür gegeben haben. Der angeklagte Auszubildende aus der Region Gerolstein soll zudem ein weiteres Kind missbraucht und sich von einem Dritten Nacktaufnahmen besorgt haben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare