„Stufe 0“ soll kommen

Niedersachsens neue Corona-Lockerungen

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) reißt sich eine Corona-Maske vom Gesicht.
+
Inzidenz runter, Maske auch? Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) kündigt neue Corona-Regeln an.

Ein Land in Lockerungs-Laune: Niedersachsen kehrt immer weiter zur Normalität zurück. Jetzt hat die Regierung ein Bündel an Maßnahmen angekündigt.

Hannover – Die Inzidenz ist niedrig, Niedersachsen macht sich weiter locker. Bereits zum Wochenende hat die Landesregierung neuen Lockerungen freigegeben – in Kreisregionen, in denen die Inzidenz fünf Werktage lang unter 35 lag. So seien ab sofort Treffen von bis zu zehn Personen aus beliebig vielen Haushalten erlaubt.

Nun soll ab Montag, 21. Juni 2021, die sogenannte „Stufe 0“ des Lockerungs-Plans angesteuert werden – für Inzidenzen unter 10. Diesen Wert weisen die meisten Kreise und kreisfreie Städte mittlerweile auf. Die Infektionslage ist entspannt: Sämtliche Kreise und Städte hielten bis Samstag ein Inzidenzniveau von unter 20.

Die Änderungen der neuen Corona-Regeln gelten zunächst bis zum 16. Juli – und umfassen zahlreiche Lockerungen für Kontakte, Maskenpflichten, Veranstaltungen und Schulen. Einen umfassenden Überblick über die neuen Corona-Regeln in Niedersachsen* ab Montag, hat kreiszeitung.de zusammengestellt. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare