Neue Polizei-Schlagstöcke sind brüchig

Duisburg - Damit können die Beamten wohl nicht auf Gaunerjagd gehen: Die 9300 neuen Schlagstöcke der nordrhein- westfälischen Polizei haben sich als brüchig erwiesen.

In mehreren Fällen seien Teile des Griffs abgebrochen, weshalb nun an sämtlichen 9300 Stöcken die Griffe ausgetauscht würden, bestätigte ein Sprecher des Polizeitechnik-Landesamts in Duisburg am Dienstag einen Bericht der “Rheinischen Post“. Die Kosten der Nachbesserung trage der Hersteller.

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Die im Herbst ausgegebenen ausziehbaren Mehrzweck-Stöcke waren in mehreren Fällen beim Training zu Bruch gegangen. Die Gewerkschaft der Polizei hatte dies als gefährlichen Sicherheitsmangel kritisiert.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare