Nackte rennen nach Strip-Poker durch die Nacht

Hofheim - Nach einem Strip-Poker-Spiel haben sich acht junge Leute bei einem nächtlichen Spaziergang durch Hofheim in Hessen abgekühlt - die meisten von ihnen splitternackt.

Als eine von Zeugen alarmierte Polizeistreife eintraf, rannten alle bis auf einen jungen Mann in unterschiedliche Richtungen davon, wie die Polizei am Mittwoch berichtete. Zwei splitternackte Frauen wurden kurz darauf von den Beamten in einer Hofeinfahrt aufgespürt, kurz darauf kam noch ein junger Mann hinzu. Übereinstimmend gaben die vier an, zuvor so lange Strip-Poker gespielt zu haben bis jeder hüllenlos gewesen sei. Aus einer Laune heraus hätten sie sich zu dem Spaziergang entschlossen, um etwas abzukühlen. Die Personalien des Quartetts wurden festgestellt, dann gingen die 17 bis 20 Jahre alten Leute wieder in die Wohnung, um ihre Klamotten zu holen.

dpa

Die spektakulärsten Nackt-Demos

NACKTivistinnen ziehen sich schon wieder aus: Die Demos von FEMEN

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare