Heftige Attacke

Irrer verfolgt junge Frau (24) - plötzlich ist überall Blut

+
Ein Irrer verfolgt in Mannheim eine 24-Jährige. Als die ihn anspricht, dreht der Mann plötzlich durch!

Ein Irrer verfolgt eine 24-Jährige. Als die ihn anspricht, dreht der Mann völlig durch!

Mannheim - Eine junge Frau läuft in Mannheim (Vierjähriger spielt mit seinem Bruder - plötzlich passiert ein furchtbares Unglück) durch die Dunkelheit, ein Mann verfolgt sie. Kurz nachdem sie den Irren anspricht, ist alles voller Blut! extratipp.com* berichtet darüber.

Frau in Mannheim wird von Unbekanntem verfolgt

Der Vorfall in Mannheim (Pubertierende Tochter nervt Vater: Sie bekommt höllische Strafe dafür) ereignete sich in der Nacht zu Donnerstag gegen 1 Uhr. Was war passiert? Die 24-Jährige war zu Fuß im Karolingerweg unterwegs. Kurz zuvor hatte sie ihr Auto auf einem Parkplatz abgestellt und wollte nun zum Haus einer Freundin laufen. Dabei bemerkte die junge Frau, dass ihr ein Unbekannter folgte.

Mannheim: 24-Jährige spricht Mann an - der rastet aus

Die Mannheimerin (Mannheim: Mann öffnet Paketboten die Tür - diese Entscheidung bringt Verderben) stellte den Verfolger zur Rede. Der griff plötzlich zu und packte die Frau am Arm. Die konnte sich losreißen - woraufhin ihr der Irre mit der Faust ins Gesicht schlug. Dabei brach die Nase der 24-Jährigen - alles war voller Blut! Die Frau flüchtete in das Haus der Bekannten und rief sofort die Polizei. Anschließend kam sie per Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Polizei Mannheim sucht irren Frauenschläger

Die Polizei Mannheim sucht jetzt den irren Frauenschläger. Über den Mann ist lediglich bekannt, dass er dunkel gekleidet war und nach Angaben der Beamten eine dunkle Hautfarbe gehabt hat. Hinweise bitte unter Telefon (06203) 930 50

Mehr: Mannheim: BMW mit 5 jungen Männer zerschellt an Baum - 40 Angehörige müssen Horror mitansehen, wie extratipp.com* berichtet.

Matthias Hoffmann

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare