Männermagazin "FHM" wird eingestellt

+
Auch Mandy der unlängst aufgelösten Monrose ließ sich für das Magazin ablichten

Berlin - Die deutsche Egmont Holding stellt das Männermagazin "FHM" ein. Möglicherweise wird das Heft aber weiterhin erscheinen.

Das letzte Heft von “FHM“ unter der Regie von Mitte Editionen erscheine am 9. Dezember als Doppelausgabe Januar-Februar 2011, heißt es in der Mitteilung vom Freitag. Damit schließe auch der Verlag Mitte Editionen seine Pforten. Mit den betroffenen 14 fest angestellten Mitarbeitern würden Einigungen angestrebt.

FHM: Die 100 "sexiest Women" der Welt

FHM: Die 100 "sexiest Women" der Welt

Betroffen sind demnach auch die Magazine “FHM Collections“ und “L'Officiel Hommes“. Begründet wurde der Schritt mit einer Neuordnung des Portfolios. Das Männermagazin war 2009 von München nach Berlin gezogen. Zuletzt hatte die deutsche Ausgabe des internationalen Titels “FHM“ eine Auflage von 133 000 Exemplaren.

“Es wird beabsichtigt, das Heft weiterhin als Lizenz auf dem Markt zu führen“, sagte eine Sprecherin der Bauer Media Group in Hamburg, der die “FHM“-Lizenz gehört. Gespräche dazu liefen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare