Männer mit 100 gestohlenen Autoreifen geschnappt

Frankfurt (Oder)/Berlin - Zwei Männer mit mehr als 100 gestohlenen Autoreifen haben Bundespolizisten am Freitag auf der Autobahn 12 bei Frankfurt (Oder) geschnappt.

Auf der Ladefläche eines Kleintransporters entdeckten die Beamten die teilweise neuen Kompletträder im Wert von etwa 10 000 Euro, wie die Bundespolizei in Berlin mitteilte. Die Räder waren demnach in der Nacht in einem Autohaus im niedersächsischen Schüttorf gestohlen worden.

Der Fahrer und der Beifahrer machten zur Herkunft ihrer Ladung widersprüchliche Angaben, weswegen sie vorläufig festgenommen wurden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare