Leipziger Hauptbahnhof wird drei Tage lang gesperrt

+
Der Verkehrsknotenpunkt wird gesperrt, weil neu ausgebaute ICE-Bahnsteige in Betrieb genommen werden sollen. Foto: Peter Endig/Archiv

Leipzig - Der Leipziger Hauptbahnhof wird von heute an für drei Tage gesperrt. Die Aktion beginnt um 8.00 Uhr und soll nach Angaben der Deutschen Bahn am Sonntagmorgen um 8.00 Uhr beendet sein. Während dieser Zeit fahren die Fern- und Regionalzüge sowie die S-Bahnen den Bahnhof nicht an.

Reisende müssen sich auf Umleitungen und Zugausfälle einstellen. Die ICEs der Linie Dresden-Frankfurt/Main halten ersatzweise an den Bahnhöfen der Leipziger Messe und des Flughafens Leipzig/Halle. ICEs der Linie Berlin-München halten in Bitterfeld und in Halle.

Der Verkehrsknotenpunkt wird gesperrt, weil neu ausgebaute ICE-Bahnsteige in Betrieb genommen werden sollen. Dazu sind Software-Anpassungen im elektronischen Stellwerk nötig.

Infoflyer der Bahn zur Sperrung

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare