Lagerfeuer in der Wohnung außer Kontrolle

Bregenz - Ein 47-jähriger Mann aus Bregenz hat in seiner Wohnung ein Feuer gelegt, weil er der Meinung war, dass die Heizung nicht funktionierte.

Dabei geriet sein Lagerfeuer aber außer Kontrolle, sodass das ganze Wohnhaus evakuiert werden musste, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Durch den Wohnungsbrand, den die Feuerwehr schließlich löschen konnte, erlitt ein Hausbewohner eine leichte Rauchgasvergiftung. Der Beschuldigte schlug wild um sich, als er von der Polizei abgeführt wurde.

dapd

Die verrücktesten Geschichten aus aller Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare