Wie bei Dracula

Mutter und Tochter von Fledermaus angegriffen

Tel Aviv - Wie im Dracula-Film: Eine Mutter und ihre Tochter sind im Schlaf von einer Fledermaus am Hals verletzt worden. Sie hatten bei offenem Fenster geschlafen.

Die Israelin und ihre Tochter hätten nachts nahe beieinander mit offenem Fenster geschlafen, berichtete das Nachrichtenportal „ynet“ am Donnerstag. Nach dem Angriff des Tiers seien die Frau und ihre Tochter erschreckt aufgewacht. „Sie hat uns richtig stark gekratzt und ist dann weggeflogen“, erzählte die Mutter. Ein Arzt vom israelischen Gesundheitsministerium habe anhand der Verletzungen festgestellt, dass es sich um einen Fledermausangriff handelte. Mutter und Tochter wurden vorbeugend gegen Tollwut geimpft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare