Irischer Fluggast hatte 72 Kokain-Kapseln im Magen

Rio de Janeiro - Die brasilianische Bundespolizei hat einen Passagier aus Irland festgenommen, der 72 Kapseln mit rund 800 Gramm Kokain geschluckt hatte.

Der 20-jährige Ire habe in Sao Paulo in ein Flugzeug nach Brüssel steigen wollen, jedoch durch seine Nervosität das Misstrauen des Sicherheitspersonals erregt, teilten Ermittler am Freitag mit. Bei einer Vernehmung gab er dann zu, Kokain-Kapseln geschluckt zu haben. Er wurde in eine Klinik gebracht, wo er die Kapseln ausschied. Der Ire wurde unter Verdacht des internationalen Drogenhandels festgenommen. Bei einer Verurteilung drohen ihm 15 Jahre Haft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare