Iran nimmt vier "Terroristen" fest

+
Irans Präsident Mahmud Ahmadinedschad (Archivbild).

Teheran - Im Iran sind vier Kurden, deren Anführer angeblich in Großbritannien lebt, unter Terrorismus-Verdacht festgenommen worden. Sie sollen mehrere Morde begangen haben.

Der Geheimdienst beschuldigte deshalb London, terroristische Gruppen zu unterstützen und zu finanzieren. Den vier Festgenommenen wurde in Medienberichten am Donnerstag vorgeworfen, in den vergangenen Jahren mehrere Morde im Iran begangen zu haben.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare