Indonesischer Vulkan ausgebrochen

Jakarta - Auf der indonesischen Insel Sulawesi ist am Sonntag ein Vulkan ausgebrochen. Wie die Behörden mitteilten, stieg über dem Mount Soputan am Morgen eine fast sechs Kilometer hohe Rauchwolke auf.

Die nächstgelegenen Dörfer befänden sich deutlich außerhalb der Gefahrenzone, Evakuierungen seien daher nicht notwendig, hieß es. Der 1.780 Meter hohe Soputan ist einer der aktivsten Vulkane Indonesiens. Zuletzt brach er im Jahr 2008 aus, verletzt wurde dabei niemand.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare