Verhängnisvoller Bus-Unfall

Hochzeitsgesellschaft verunglückt: 15 Tote

Kathmandu - Tragisches Ende für eine Hochzeitsgesellschaft: 15 Menschen sind ums Leben gekommen, als ihr Bus in Nepal auf einer Gebirgsstraße verunglückte.

Polizisten und Bewohnern eines Dorfes an der Sidharta-Fernstraße sei es gelungen, am Sonntagabend 22 Verletzte zu bergen und in Krankenhäuser zu bringen, sagte ein Behördensprecher.

In dem Bus sei eine Hochzeitsgesellschaft gewesen, Bräutigam und Braut hätten schwer verletzt überlebt. Als häufige Unfallursache werden in Nepal oft schlecht gewartete Fahrzeuge und Straßen genannt.

AP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare