Handtasche kostet so viel wie sieben Autos

New York - Für 106.250 Dollar kann man in den USA sieben VW Jetta kaufen - oder eine bestimmte Handtasche. Was sie so wertvoll macht:

Umgerechnet 78.000 Euro hat eine Hermes „Birkin“ bei einer Auktion von Luxusgütern in Beverly Hills gebracht. Nach Angaben des Auktionshauses vom Dienstag ist die Handtasche aus rotem Krokodilleder, die Beschläge sind aus edlem Palladium. Eine zweite Handtasche wurde für gut 87.000 Dollar versteigert.

Allerdings war die enorme Summe kein Rekord für eine Handtasche. Vor zwei Jahren wurde eine „Birkin“, benannt nach der Schauspielerin Jane Birkin, sogar für 203.150 Dollar versteigert.

Hermes fertigt die Tasche in Handarbeit und verknappt sie künstlich. So wurde die Tasche nicht nur zur Modelegende, sondern zum Statussymbol.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa/Courtesy of Heritage

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare