Granaten und Drogen sind keine guten Spenden

Albuquerque - Es ist vielleicht nicht jedem bewusst - aber Waffen und Drogen sind keine guten Spenden.

Die Polizei von Albuquerque im US-Staat New Mexico evakuierte am Donnerstag vorübergehend einen Laden, in dem jemand eine Pistole, Munition, eine Granate und etwas Marihuana in eine Spendenbox gelegt hatte. Polizeisprecherin Nadine Hamby sagte, die Granate sei zur Zerstörung weggebracht worden, nachdem klar gewesen sei, dass es sich um einen inaktiven Sprengsatz aus dem Zweiten Weltkrieg gehandelt habe. Zur Menge der Drogen wurden keine Angaben gemacht.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare