Ermittlungen laufen mit Hochdruck 

Gefesseltes Mädchen am Wartberg: Endlich neue Erkenntnisse der Polizei

Nach der mysteriösen Entdeckung einer gefesselten Elfjährigen am Wartberg hat die Polizei nun neue Erkenntnisse vorzuweisen. 

Heilbronn - Vor einer Woche wurde ein elfjähriges Mädchen um 19 Uhr am Wartberg gefunden - gefesselt mit einem Plastiktütenteil. Noch immer ist unklar, wie es dorthin gelangt ist, denn aufgrund der anhaltenden Erinnerungslücken des Mädchens ist die Polizei bei der Spurensuche nun komplett auf sich gestellt. 

Die letzte Erinnerung des Mädchens ist womöglich wertvoll

Trotzdem hat sie bereits ein paar erste Fortschritte zu verzeichnen: Es ist mittlerweile klar, dass die Elfjährige auf direktem Wege von einem Discounter zum Wartberg-Gelände gelangt sein muss, weil sie sich daran erinnert, um 14 Uhr einen Pudding gekauft zu haben (es handelt sich hierbei um ihre letzte Erinnerung). 

Ein Personenspürhund hat nach dieser Feststellung sogleich die Spur des Mädchens zurückverfolgt. Anschließend galt die Vermutung, dass sich die Elfjährige auf ihrem Weg vom Discounter bis zum Auffindeort zwischenzeitlich nicht woanders aufgehalten haben konnte, als bestätigt. Weitere detaillierte Erkenntnisse sowie persönliche Stellungnahmen der Polizei finden Sie auf echo24.de.* 

sl

* echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare