Ausreißer (5) fährt im Zug zur Oma

+
Der 5-Jährige aus Geseke (NRW) wollte seine Oma sehen. Er steig deswegen in einen Regionalexpress Richtung Paderborn.

Geseke - Weil er seine Oma besuchen wollte ist ein fünf Jahre alter Junge allein im Zug rund 40 Kilometer vom westfälischen Geseke nach Paderborn gefahren.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war das Kind am Dienstag unbemerkt vom Elternhaus in Geseke zum nahegelegenen Bahnhof marschiert und in einen Regionalexpress Richtung Paderborn gestiegen. Dort angekommen fiel der kleine Junge Mitarbeitern der Bahnhofsmission auf, die ihn zur Polizei brachten. Zu den Beamten sagte der Fünfjährige, er habe in Paderborn seine Oma besuchen wollen. Die Polizei brachte das Kind zurück nach Hause.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare