Fünfjährige Tochter missbraucht und gefilmt

Hannover/Immenstadt - Der Polizei in Niedersachsen ist ein Schlag gegen einen Kinderpornohersteller aus dem Allgäu gelungen. Er soll seine eigene Tochter sexuell missbraucht haben.

Wie die Staatsanwaltschaft Hannover am Montag mitteilte, sei bereits am vergangenen Freitag ein 37-Jähriger in Immenstadt festgenommen worden. Der Mann habe eingeräumt, seine fünfjährige Tochter sexuell missbraucht, die Taten auf Video aufgenommen und ins Internet gestellt zu haben.

Ausgangspunkt der Ermittlungen gegen den 37- Jährigen war ein anderes Verfahren der Polizei Osnabrück. Darin erhärtete sich der Verdacht gegen den damals noch Unbekannten, der in diesem Frühjahr Kinderpornos hergestellt und verbreitet haben soll.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare