Frau schluckte 41 Säckchen mit Heroin

Sydney - Eine australische Drogenschmugglerin hat 41 Säckchen mit Heroin geschluckt und aus Vietnam nach Australien gebracht. Doch sie flog auf, weil eines der Säckchen platzte.

Der Schmuggel kam ans Licht, weil einige der dünnen Gummihäute platzten und die 37-Jährige einen Notarzt rufen musste. Im Krankenhaus in Sydney wurden die Säckchen operativ entfernt, teilte die Polizei von New South Wales am Samstag mit. Insgesamt hatte die Frau nach Schätzungen 100 Gramm Heroin mit einem Schwarzmarktwert von 32.000 Euro geschluckt. Sie wurde wegen Heroinbesitzes und -handels angeklagt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare