Kontrolle eskaliert total

Polizisten stoppen BMW-3-Fahrer - es eskaliert

+
Unglaublich, was die Polizisten während der Kontrolle eines BMW 3ers erleben mussten.

In Frankfurt kontrollierten Beamten der Autobahnpolizei einen BMW 3-Fahrer. Doch das bereuen sie sofort.

Frankfurt - Am vergangenen Sonntagmorgen (23.09) erlebten zwei Autobahnpolizisten auf der Frankfurter Bundesautobahn am Autobahnkreuz in Offenbach ein böses Wunder, wie extratipp.com* berichtet. Die Beamten wollten bei einem BMW-3-Fahrer (19) eine normale Fahrzeugkontrolle durchführen - doch von einem Moment auf den anderen eskalierte die ganze Situation total.

Kurz nach 6 Uhr am Sonntag wurden die Polizisten der Autobahnstation auf den Wagen aufmerksam. Der 3er BMW befand sich auf der Bundesautobahn-Frankfurt. genauer gesagt auf der Abfahrtsspur zur BAB3 in Richtung Köln. Als die zwei Beamten die Kontrolle starteten, stand der 19-jährige Fahrer des Autos neben seinem Fahrzeug. Schnell wurde klar: Der mutmaßliche Fahrzeugführer war betrunken - genauso wie die drei anderen Menschen, die den jungen Mann im Auto begleiteten. 

An dem Offenbacher Kreuz wurden zwei Beamten der Autobahnpolizei Frankfurt heftig attackiert.

Frankfurter Polizisten wollen BMW-3-Fahrer kontrollieren - kurz darauf bereuen es sofort

Wie die Polizei in Frankfurt am Montag mitteilte, zeigte sich der 19-Jährige aus Keltersbach (knapp 20 km von Frankfurt entfernt) nur wenig kooperativ. Doch plötzlich wurde aus einem unkooperativen Verhalten ein äußerst aggressives: Der BMW-3-Fahrer (Horror: Männer verbrennen in BMW M3 - Polizei steht vor Rätsel) ballte die Fäuste und schlug auf die zwei Beamten ein. Einen der Autobahnpolizisten traf der alkoholisierte 19-Jährige mehrmals im Gesicht. 

Video: Gewalt gegen Rettungskräfte

Trotz der plötzlichen Attacke konnten die zwei Autobahnpolizisten den 19-jährigen BMW-3-Fahrer kurz darauf überwältigen und festnehmen. Durch den brutalen Angriff auf der Frankfurter Bundesautobahn wurden beide Polizisten leicht verletzt. Die Ermittlungen dauerten am Montag noch an. Besonders  viele Diskussionen gab es wegen dieser Meldung: VW Golf GTI gestoppt: Polizisten können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen!

Natascha Berger

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare