Der Fall erschüttert Florida

Frau stirbt nach Blind-Date - wie ihr Flirt reagiert, macht fassungslos

+
Ein Date mit tragischen Folgen: Jennifer stürzte von einem Motorrad und wurde von mehreren Autos überrollt. Ihr Date und Fahrer floh jedoch von der Unfallstelle.

Jennifer S. ging auf ihr erstes Date, doch der Abend endete in einer Tragödie. Jetzt wird nach einem Mann gesucht, der eiskalt verschwunden sein soll. 

Pompano Beach - Ein tragisches Unglück ereignete sich auf einer Straße in Pompano Beach, Florida. Jennifer S. ging auf ihr erstes Date mit einem Unbekannten, der sie laut der Familie des Opfers danach mit dem Motorrad nach Hause bringen wollte. Doch die 33-Jährige fiel offenbar vom Rücksitz und wurde von mehreren Fahrzeugen überrollt, sie starb noch an der Unfallstelle. Jetzt wird nach dem flüchtigen Fahrer gefahndet. 

Florida: Frau geht auf erstes Date - und verunglückt tödlich

Jennifer S. wurde auf einer Straße in Pompano Beach tot aufgefunden, laut den örtlichen Behörden offenbar mehrmals überfahren. Die Familie der 33-Jährigen schildert nun dem lokalen Nachrichtensender „WSVN“, wie sich der Unfall ihrer Meinung nach zugetragen haben muss. 

Demnach sei Jennifer an jenem Abend mit einem Mann verabredet gewesen, den sie im Internet kennengelernt hatte. Die beiden hätten sich in einem Restaurant am Strand getroffen. Anschließend wollte ihr Date die 33-Jährige mit dem Motorrad nach Hause fahren, so die Familie gegenüber WSVN. Auf einer viel befahrenen Straße sei Jennifer dann vom Rücksitz gefallen und auf die Straße gestürzt. 

Jennifer S. wurde mehrfach von Fahrzeugen überrollt und starb. Sie wurde nur 33 Jahre alt. 

Fakt ist, dass sie von den Behörden überfahren auf der Straße gefunden wurde, offenbar von mehreren Autos überrollt. Zum genaueren Tathergang könne man zurzeit jedoch nichts sagen, so ein Polizist im Interview mit dem Nachrichtensender. Von Jennifers Date war auf jeden Fall keine Spur, Passanten alarmierten den Notruf. Nun fahndet die Polizei nach dem Unbekannten. 

Tragischer Unfall in Florida: „Er ließ sie einfach auf der Straße liegen“

Die Familie des Opfers ist sich indes sicher, dass Jennifers Date bei dem Unfall dabei war und sie dort liegen ließ. „Wir wissen, dass der Mann, der das Motorrad in dieser Nacht gefahren hatte, vom Unfallort floh und sie einfach auf der Straße liegen ließ“, so der Anwalt der Familie gegenüber WSVN

Ein Zeuge bestätigt nun die Version der Familie. Er wäre nach dem Unfall dazugekommen und habe einen Motorradfahrer nahe des Tatorts gesehen. „Ich habe ihn gefragt: ´Ist das eine Person, die da auf der Straße liegt?´, und er sagte: ´Ja. Sie ist tot´“, meint er im Interview mit dem Nachrichtensender. Kurz darauf sei der Motorradfahrer vom Unfallort geflohen. 

Die Tante der 33-Jährigen fordert nun im TV den Mann auf, sich zu stellen. „Wir wissen nicht, wie irgendjemand so etwas tun kann ... Es sieht so aus, als ob meine Nichte einfach liegengelassen wurde. Das hatte sie überhaupt nicht verdient“, so die Tante bei WSVN. Der Motorradfahrer solle einfach „das richtige tun“ und sich selbst bei der Polizei melden. 

Lesen Sie auch: Kindersitz hinter Auto vergessen - Vater überrollt eigene Tochter

Radler (55) tot auf Straße gefunden - Polizei fahndet nach Kleintransporter

mef

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare