Leder, Fell und Nerz

Erotik inspiriert New Yorker Fashion Week

+
Auf der Fashion Week wird viel Haut gezeigt.

New York - Bei der diesjährigen New Yorker Fashion Week geht es heiß her! Die Designer präsentieren gewagte Schnitte und erotische Outfits. 

Erotik steht hoch im Kurs bei der New Yorker Fashion Week. Der taiwanesisch-kanadische Designer Jason Wu, ein Favorit von Amerikas First Lady Michelle Obama, schickte Models in der Nacht zum Samstag in langen Kleidern mit Schlitzen bis hoch zum Schritt auf den Laufsteg. Stuart Vevers von Coach wagte sich an eine aufregende Kombination aus schwarzem Leder und weißem Fell. Mit einer silbernen Nerzweste über schulterlosem Cashmere beeindruckte der Amerikaner Wes Gordon bei seiner Präsentation im Lincoln Center.

Am Samstag, dem dritten Tag der New Yorker Modewoche, wurden Kreationen von Alexander Wang, Altuzarra und Hervé Legér mit Spannung erwartet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare