Botschaft statt Beute

Einbrecher will Kasse plündern - doch darin findet er eine überraschende Botschaft

+
Der Dieb fand eine überraschende Botschaft 

Ein kurioser Überfall bewegt das Netz: Als ein Einbrecher die Kasse eines Cafés ausrauben will, findet er Ungewöhnliches. 

Washington - Ein Raubüberfall der kuriosen Art: Nutzer “LemonLimeTart” postete auf „Reddit“ mehrere Bilder, die einen Einbrecher zeigen sollen, der das Café überfällt, in dem der User arbeitet. Der Dieb habe das Geld aus der Kasse stehlen wollen, dort aber statt der erhofften Beute lediglich einen vergilbten Zettel mit der Aufschrift: „Haha, fuck you, no money“ vorgefunden. “LemonLimeTart” behauptet, dass Mitarbeiter diesen Zettel eigens für den Fall eines Überfalls vor sechs Jahren in die Kasse gelegt - und ab und zu erneuert hätten.   

Die überraschende Botschaft 

Die Geschichte von “LemonLimeTart” bewegt die Netzgemeinde: Hunderte von Usern spotten über den reingelegten Dieb.  

Lesen Sie auch: Bewaffneter stürmt Lottogeschäft - doch mit dieser Reaktion hat er nicht gerechnet. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare