EHEC: Keine Angst vor Tomaten auf Tiefkühlpizza

+
Verschiedene Sorten Tiefkühlpizza in einem Supermarkt-Tiefkühlregal.

Berlin - Wer angesichts der EHEC-Seuche derzeit auf Tomaten verzichtet, muss deshalb nicht gleich einen Bogen um Tiefkühlpizza machen.

Lesen Sie dazu:

EHEC: Sprossen immer verdächtiger

Denn Pizza wird im Ofen in der Regel heiß genug zubereitet, um den gefährlichen Darmkeim abzutöten. Dazu reiche es aus, wenn eine Kerntemperatur von 70 Grad oder mehr zwei Minuten lang erreicht wird, wie Suzann Fiack vom Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) in Berlin erläutert.

EHEC: Was die Bauern mit ihrer Ware machen

EHEC: Was die Bauern mit ihrer Ware machen

Durch die Kälte der Tiefkühltruhe allein kann der EHEC-Erreger zwar nicht zuverlässig unschädlich gemacht werden. Es gebe jedoch keine Hinweise darauf, dass Tiefkühlkost eine besondere Rolle bei der derzeitigen EHEC-Seuche spielt, sagt Fiack.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare