Nun ermittelt die Polizei

Schlimmer Vorfall: Schüler (14) attackiert Schulleiter und verletzt ihn

+
Zu einem unfassbaren Vorfall kam es nun an einer Schule in Duisburg. 

An einer Schule in Duisburg soll es nun zu einem unfassbaren Vorfall gekommen sein. Ein 14 Jahre alter Schüler attackierte den Schulleiter.

Duisburg - Unfassbare Szenen sollen sich nun an einer Hauptschule im Ruhrgebiet ereignet haben. Wie eine Polizeisprecherin am Dienstag gegenüber der dpa bestätigt, soll dabei ein 14-Jähriger den Schulleiter geschlagen und verletzt haben. 

Gegen ihn wird nun wegen einfacher vorsätzlicher Körperverletzung ermittelt. 

Duisburg: Schüler attackiert Schulleiter - Polizei ermittelt nun gegen 14-Jährigen 

Weitere Details über den Vorfall wurden zunächst nicht veröffentlicht, er soll sich bereits am vergangenen Donnerstag ereignet haben. 

Der verletzte Schulleiter wurde demnach zuerst in einem Krankenhaus behandelt, er konnte anschließend jedoch weiter unterrichten. Zuerst hatte die „Rheinische Post“ darüber berichtet. 

Ein weiterer dramatischer Vorfall ereignete sich an einer Schule in Xanten. Dort prügelten sich zwei 14-Jährige, einer von ihnen wird dabei lebensgefährlich verletzt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare